Skip to content
top_line

Gemeinsam mit Menschen aus dem griechischen Lager Moria demonstrieren Aktivist*innen, in Form einer Hologramm-Demo, für die sofortige Evakuierung der Lager.

40.000 Menschen befinden sich momentan in Flücht­lings­lagern auf den griechischen Inseln, bis zu 20.000 allein im Camp Moria, obwohl dort nur Platz für knapp 3.000 Menschen ist. Die Landes­re­gierungen müssen jetzt schnell handeln. Denn wenn der Bund nicht handelt, ist es an der Zeit, dass die Bund­es­länder Verantwortung übernehmen! Menschen sollen in Deutsch­land Ruhe vor Krieg, Verfolgung und Gewalt finden, anstatt einem tödlichen Virus schutzlos aus­geliefert zu sein.

Jetzt mitmachen!

Landesaufnahme in deinem Bundesland fordern!
>

Voices of Moria in deiner Stadt?

Du bist Aktivist*in, Videokünstler*in, Meister*in des Licht? Bringe die Stimmen aus Moria auch in deine Stadt. Wir bieten das Material als bearbeitetes Holo-Material für Hologramm-Produktionen und unbearbeitet als Reinmaterial für klassiche Beamer-Aktionen an. Schicke uns einfach eine eMail an voicesofmoria@sea-watch.org


Möglich gemacht durch die Untersüttzung von:

Leftvision · Mare Liberum · Trash Galore Leipzig · prjktr. · Till Dawn Media · Refocus Media Labs · LivestreamBerlin.de